Salsaland.de

SALSA IN AACHEN

Aachen ist eigentlich eine Kurstadt. Doch Aachen ist auch eine Metropole des Salsa Tanzes. Gleich 11 Tanzschulen bringen Dir die Grundschritte und einzigartige Salsa Figuren des südamerikanischen Tanzes bei. Um das gelernte zu perfektionieren und dabei neue Menschen kennen zu lernen kannst Du anschließend einen der 5 Salsa Clubs in Aachen besuchen. Hier geht es zu den aktuellen Salsa Veranstaltungen in dieser Stadt.

Salsa Schulen Aachen

Salsa lernen in Aachen Der sinnliche Salsa Tanz und die Klänge der Salsa Musik haben Dir schon immer sehr gut gefallen? Dann bist in Aachen sicherlich nicht verkehrt. Denn in Aachen würden dir 11 Tanzschulen gerne den Salsa beibringen.

Bei so viel Auswahl wirst Du sicherlich für Dich richtige Angebot finden. Dafür brauchst Du zunächst mal keine spezielle Tanzkleidung. Am besten, Du ziehst zunächst einfach bequeme und saubere Sneakers und ein Hemd oder Bluse an, so dass Du Dich gut bewegen kannst.

Alles was du machen solltest, ist weiter unten Dich über diese Tanzschulen zu informieren und einfach vorbei zu fahren. Du bist bereits ein(e) fortgeschrittener Salsa Tänzerin- und Tänzer? Auch für Dich wird sich ein Salsa Kurs sicherlich lohnen.

Du wirst Deine Kenntnisse erweitern können und weitere Salsa Figuren lernen um noch besser zu werden. Lass Dich einfach überraschen, was Aachen Dir in Sachen Salsa zu bieten hat!

Salsa Clubs Aachen

Salsa tanzen in Aachen Du liebst den Salsa tanz und möchtest in Aachen nach Herzenslust mit anderen Salsa Fans die Nächte durchtanzen? Aktuell findest Du in Aachen 5 Salsa Clubs, in denen Du Salsa tanzen, Salsa Musik hören oder einfach die Menschen beim Salsa tanzen bewundern kannst.

Über das richtige Outfit solltest Du Dir nicht so viele Gedanken machen. Natürlich lieben es Salsa begeisterte Menschen sich für das Tanzen etwas schicker zu machen. Aber alles übertriebene ist auch in der Salsa-Community nicht immer gerne gesehen.

Wenn Du Dich fein machen möchtest, reichen auch ein schickes Oberhemd für die Herren oder ein elegantes Kleid für die schönen Damen. Hauptsache ist, dass Du so Salsa tanzen gehst, wie Du Dich wohlfühlst. Nur dann kannst du Dich diesem außergewöhnlichen Tanz völlig ergeben und für Stunden alles andere vergessen.

Essen und Schlafen in Aachen

Preisgünstig und fußläufig zur Innenstadt übernachtest du im Krone by Centro. Die Stadtnähe und das Preis-Leistungs-Verhältnis trösten über die zugegeben etwas kleinen Zimmer hinweg. Etwas komfortabler und nah am Bahnhof ist das Hotel Am Marschiertor.

Von hier erkundest du bequem die Stadt. Französische Küche mit internationalen Einflüssen wir dir im Restaurant La Becasse, Hanbrucher Straße 1 in 52064 Aachen, präsentiert. Für ein bisschen mehr Kleingeld bekommst du ein echtes Japanisches Wagyusteak mit Trüffelpistou auf den Teller - sehr exklusiv und sehr lecker.

Den anschließenden Absacker bekommst du in der Kultbar Hildegart, Büchel 11 in 52062 Aachen. Ganz im Stil der 70er Jahre, trinkst du deinen Cocktail im Disco-Ambiente. Bei Hildegart kannst du auch lernen, wie man gute Cocktails mixt.

Wissenswertes über Aachen

Aachen ist vor allem durch den jährlich verliehenen Karls-Preis bekannt. Mit ihm werden Persönlichkeiten geehrt, die sich in besonderer Weise für den Frieden bemüht haben.

Auch Bill Clinton ging schon mit dieser Auszeichnung nach Hause. Das Wahrzeichen der Stadt ist der Weltkulturdenkmal Aachener Dom (Grundsteinlegung im Jahr 796). Doch wie es sich für eine edle Kurstadt gehört, kann man hier sein Geld in eine genauso edle Spielbank tragen.

Im neuen Kurhaus rollt die Kugel beim Roulette. Aber vergiss nicht die enstprechende Abendrobe. Doch auch sportlich ist Aachen nicht zu unterschätzen. Die Alemannia Aachen misst sich hier im Fußball. Einmal jährlich startet mit dem CHIO das weltgrößte Turnier für Springreiten, Dressur und den Fahrsport. Übrigens wurde der TSC Schwarz-Gelb Aachen dreimal in Folge Weltmeister im lateinamerikanischen Formationstanz.

Möchtest Du Dich ein wenig beim Shopping entspannen oder Dich für den Salsa Abend neu bekleiden, erwartet Dich bei jedem Wetter das Shopping-Center Aachenarkaden.

Salsa Schulen in Aachen

PARTNEREMPFOHLEN
Car icon
Facebook Icon
Salsa Libre in Aachen Salsa Libre
Oranienstrasse 9
52066 Aachen

Unterrichtstage:
Di 20:30/ Di 21:30
Anfängerkurse:
Di 19:30
Salsastile:
Bachata/ Salsa Cubana/ Kizomba
Weitere Kurse:
PTSV in Aachen PTSV
52070 Aachen
Unterrichtstage:
Sa
Anfängerkurse:
Sa 18:00
Salsastile:
Salsa Cubana
TOMMYs Tanzstudio in Aachen TOMMYs Tanzstudio
47877 Aachen
Unterrichtstage:
Mi/ So
Anfängerkurse:
So
Salsastile:
Salsa Cubana/ Salsa L.A.
Dance Fusion Aachen in Aachen Dance Fusion Aachen
52062 Aachen
Unterrichtstage:
Mi/ Do/Sa
Anfängerkurse:
Mi 18:30/ Do 19.00
Salsastile:
Salsa L.A.
Tanzschule Dance Point in Aachen Tanzschule Dance Point
52080 Aachen
Unterrichtstage:
So
Anfängerkurse:
So 19.00 / 20.00
Salsastile:
Salsa Cubana
Tanzschule Schröder in Aachen Tanzschule Schröder
52066 Aachen
Unterrichtstage:
Do / Fr
Anfängerkurse:
Fr 18.30 / So 18.00
Salsastile:
Salsa Cubana
Grün-Weis Aquisgrana in Aachen - Laurensberg Grün-Weis Aquisgrana
52072 Aachen - Laurensberg
Unterrichtstage:
Do
Anfängerkurse:
keine bekannt
Salsastile:
Salsa Cubana

Deine Salsa Schule fehlt?

Salsa Clubs in Aachen

%name2%% in Aachen Apollo
Pontstraße 141-149
52062 Aachen

Salsapartys:
Mi ab 19:00
%name2%% in Schwegenheim Salsatanzfreunde
Eichenstr.
67365 Schwegenheim

Salsapartys:
Mo/ Di/ Mi/ Do/ Fr/ Sa
%name2%% in Aachen Seehotel Hof
Wilhelm-Löhe-Straße.3
3 Aachen

Salsapartys:
Montag
%name2%% in Aachen Besitos
Kapuzinergraben 19
52062 Aachen

Salsapartys:
2. und 4. Fr im Monat
%name2%% in Aachen Dancepoint
Von-Coels-Str. 167
52080 Aachen

Salsapartys:
siehe Homepage

Dein Salsa Club fehlt?

Salsa Veranstaltungen in Aachen

Deine Veranstaltung ist nicht dabei ?

Log Dich schnell ein und schicke uns deine Veranstaltung. Innerhalb von 24 Stunden wird sie auf Salsaland.de veröffentlicht.

Eine Woche - Salsa in Aachen

Dein Montag in Aachen

HannoverZeit für eine Woche Urlaub in Aachen - mit ganz viel Salsa, versteht sich. Und schon morgen geht's los mit dem Salsa tanzen. Heute wirst Du erstmal ein bisschen die Sehenswürdigkeiten der Stadt angucken.

Dazu gehört natürlich ein Besuch des Aachener Doms - ist doch klar. Schließlich ist der Aachener Dom nicht nur der Krönungsort der deutschen Könige gewesen und zugleich die Grabstätte Karls des Großen - er ist auch noch wirklich hübsch anzusehen. In seiner ungewöhnlichen Architektur vereinen sich Elemente verschiedenster Bauepochen zwischen Mittelalter und Neuzeit.

Nachdem Du den Dom besichtigst hast, packt Dich natürlich schon gleich der Heißhunger: denn rund um den Dom gibt es viele Läden, die die berühmten Aachener Printen verkaufen. Mmmm... sind die lecker - kein Vergleich zu denen aus dem Supermarkt zuhause. Oder vielleicht bildest Du Dir das auch ein - jedenfalls sind sie super lecker! Frisch gestärkt kann es gleich weitergehen.

Denn wo Du schon gerade am Markt bist, kannst Du auch noch eben schnell ins Rathaus gehen. Dort bestaunst Du die romantischen Meisterwerke von Alfred Bethel, einem bekannten Aachener Künstler des 19. Jahrhunderts - beeindruckend, seine Fresken mit den Szenen aus dem Leben Karls... aber langsam spürst Du auch, wie Du müde wirst. Und hungrig, denn Printen sind ja nun auch kein Hauptnahrungsmittel.

Und so schlenderst Du ganz gemütlich zum Elisenpark. Dort gibt es nämlich auch das Restaurant Elisenbrunnen, wo man bei gutem Wetter wunderschön auf der Terrasse sitzen kann und den Ausblick auf den Park genießen kann. Und gut essen kann man dort auch. Am Abend genießt Du noch ein wenig die frische Luft im Park... Was will der Mensch mehr?

Dein Dienstag in Aachen

Schon Tag zwei Deines kleinen Salsa-Abenteuers in Aachen - und da soll es dann am Abend dann auch richtig losgehen mit dem Salsa tanzen. Aber davor liegt noch ein ganzer Tag in Aachen, der natürlich auch genutzt werden will. Den Auftakt macht... naja, ein gemütlicher Brunch mit Deinen Aachener Freunden, die heute erfreulicherweise Urlaub haben und Dir ein wenig Gesellschaft leisten können.

Nach einem ausgiebigen späten Frühstück im Café van den Daele, dem traditionsreichen Kaffeehaus mit tollem Ambiente, macht Ihr Euch auf zu einem kleinen Ausflug nach Kornelimüster, einen Stadtteil Aachens - und unzweifelbar dem verträumtesten und charmantesten. Gelegen im Indetal - ja, "Inde" heißt der Fluss - ist in Kornelimünster noch viel Historisches erhalten, und man erfreut sich am schönen Stadtbild.

Zugleich beginnt hier der Eifelstieg, einer der schönsten Wanderrouten Deutschlands. Zwar habt Ihr nicht die Zeit für ausgiebige Wanderungen, aber immerhin ein paar Kilometer steigt Ihr in den Weg ein, der übrigens von hier bis nach Trier führt.

Danach ist es dann auch schon wieder höchste Eisenbahn, denn um 18h beginnt Dein Kurs! Fest hast Du Dir nämlich vorgenommen, in der Tanzschule Dance Fusion einmal den Anfängerkurs in Salsa L.A. Style auszuprobieren - bislang kannst Du nämlich nur klassisch Salsa Cubana. Das war ein schöner Abend - aber ganz schön anstrengend, und so musst Du dann doch noch etwas Schönes essen. Mit zwei anderen aus dem Tanzclub probiert ihr ein Lokal in der Nähe aus: das Restaurant Magellan. Dort gibt es für jeden Geschmack etwas, das Essen ist lecker und auch Preis und Atmosphäre stimmen. Ein idealer Ausklang für den ersten Salsa Abend in Aachen!

Dein Mittwoch in Aachen

Das hat dich schon immer interessiert: das Internationale Zeitungsmuseum. Das ist keineswegs ein verstaubtes Museum mit lauter alten Zeitungen, nein: Es handelt sich um eine moderne, interaktive Ausstellungsfläche, die sich verschiedensten Themen rund um die Medienberichterstattung widmet. Basis des Museums ist ein Bestand von über 200.000 internationalen Zeitungen aus den vergangenen fünfhundert Jahren... wirklich beeindruckend, was man daraus für ein tolles Museum machen kann, findest Du.

Nach einem Mittagssnack musst Du noch ein paar Besorgungen machen - denn am Abend geht es in das Apollo, wo es jeden Mittwoch ab 19 Uhr eine Salsaparty gibt. Das kannst Du Dir natürlich keinesfalls entgehen lassen! Zwar bist Du heute leider ohne Deine Freunde unterwegs, die leider am nächsten Tag wieder früh zur Arbeit müssen, aber das macht ja nichts, denn auf Salsapartys lernt man im Nu neue Leute kennen, und dazu ist der Urlaub ja schließlich auch da!

Shoppen, so hast Du erfahren, kann man am besten in den Aachenarkaden (Trierer Straße 1, 52078 Aachen) - da gibt's alles, und auch bei schlechtem Wetter wird man nicht nass. Das Wetter ist zwar auch nicht schlecht, aber dem Tipp willst Du trotzdem folgen. Und es lohnt sich: Ratzfatz hast Du Dein Outfit für den Abend zusammen. Weil alleine chic Essengehen irgendwie doof ist, gehst Du einfach ins Café Liège, wo es kleine warme Köstlichkeiten gibt - Du versuchst Dich an der Quiche Lorraine und bist begeistert... da musst Du morgen unbedingt frühstücken!

Dein Donnerstag in Aachen

Die Salsaparty war grandios - aber Du bist jetzt auch irgendwie grandios erschossen. Darum schaffst Du es tatsächlich erst gegen Mittag zu dem angedachten Frühstück ins Café Liège, das Dich aber abermals nicht im Stich lässt. Du fühlst Dich richtig gut gestärkt und wieder zu jeder Schandtat bereit!

Als echter Kunstfan bist Du in Aachen natürlich goldrichtig, weil es dort wirklich vom Mittelalter bis zur zeitgenössischen Kunst umfangreiche Sammlungen und zahllose tolle Museen gibt. Heute geht es für Dich in das Couven-Museum. Dort bestaunst Du die bürgerliche Wohnkultur in Aachen, insbesondere im 18. und 19. Jahrhundert. Das ist wahrlich spannend, so ein Ausflug in die Vergangenheit.

Ansonsten steht heute gar nicht mehr so viel auf dem Programm - ein wenig flanierst Du noch durch die Aachener Altstadt (und kommst abermals nicht an den leckeren Printen vorbei), erfreust Dich an der Schönheit des Elisenbrunnens, aus dem heißes Thermalwasser fröhlich hervorsprudelt... und dann triffst Du Dich mit einer Freundin zu einem netten Essen im "Gare du Nord" (Julicher Strasse 123, 52070 Aachen). Nicht ganz preiswert, aber in jedem Fall sein Geld wert, findet Ihr. Und dann macht Ihr Euch gemeinsam einen netten Abend im Kino - mit dem Auto kommt man ruckzuck zum Capitol Aachen, wo es immer etwa Besonderes zu sehen gibt. Muss ja auch mal sein!

Dein Freitag in Aachen

Der Freitagmorgen muss nun erstmal wieder dem Shopping zum Opfer fallen, denn: noch zwei tolle Tage werdet Ihr in Aachen verbringen, und fürs Salsa tanzen möchtest Du schon auch mal wieder was Neues haben. Schließlich kannst Du ja nicht ewig dasselbe Outfit tragen, und wenn es noch so toll ist. Drum geht's dann zur Abwechslung mal in die Innenstadt zum Bummeln... und Bummeln... und Bummeln. Ja, und da ist der Tag dann auch schon fast wieder zu Ende, aber das mit den Outfits habt Ihr schließlich noch geschafft.

Am heutigen Abend gibt es nämlich im Besitos, einer tollen Tapasbar, eine super Salsaparty. Zweimal im Monat findet die auf einem Freitagabend statt. Eine tolle Sache dabei natürlich auch: nach einem passenden Restaurant muss man hier gar nicht suchen - in angenehmer Atmosphäre essen und Salsa tanzen, das geht hier Hand in Hand! Da also zieht es Dich und Deine Freunde also heute Abend hin, denn auch Deine Freunde können nun endlich ins Wochenende starten - und sie brauchen dringend eine Salsaparty, um sich mal wieder richtig zu entspannen und den Arbeitsalltag hinter sich zu lassen...

Dein Samstag in Aachen

Die langen Nacht im Besitos gestern Abend war richtig, richtig toll - es gibt doch wirklich kaum etwas Schöneres als bei toller Salsa Musik netten, offenen Menschen zu begegnen, zu tanzen, gut zu essen und ein Glas Wein oder zwei zu genießen... Aber nach so einem Clubbesuch brauchen Du und Deine Freunde jetzt auch erstmal wieder richtig viel frische Luft. Darum geht es für Euch zur Wesertalsperre - die liegt zwar schon in Belgien, aber da hier im Dreiländereck alles ganz nah ist, ist man tatsächlich in nur 35 Minuten mit dem Auto im Nationalpark Hoher Venn, der teilweise in Deutschland, teilweise in Belgien liegt.

Beeindruckend ist sie schon, diese riesige Staumauer des größten Trinkwasserresevoirs Belgiens - und auch die Natur ringsumher ist wirklich schon und idyllisch. Nach einem Spaziergang seid Ihr hungrig geworden und kehrt direkt an der Talsperre ein: Hier gibt es nämlich im Besucherzentrum ein Restaurant, dass man schon wegen des atemberaubenden Blicks unbedingt besuchen muss - jetzt, bei gutem Wetter, könnt Ihr sogar draußen auf der Sonnenterrasse sitzen und den Weitblick über den Stausee genießen...

Ach, was für ein schöner Tag! Ganz entspannt lasst Ihr ihn mit einem Glas Wein bei einem Freund daheim ausklingen - möge der nächste Tag neue Abenteuer bringen!

Dein Sonntag in Aachen

Unglaublich aber war: Deine Zeit in Aachen geht schon wieder zu Ende! Dabei wollte Deine Freundin doch noch unbedingt mit Dir, die Du im Salsa Cubana doch recht bewandert bist, in einen Anfängerkurs gehen, um einfach mal zu schauen: Wie gut ist der Salsa-Kurs wirklich? Alles kein Problem: um 18h besucht Ihr gemeinsam den Club Image, wo sonntags um diese Zeit immer ein Anfängerkurs läuft.

Bevor es dahin geht, wollt Ihr aber nochmal ein klein wenig ganz andere Kunst genießen: Ins Ludwig Forum für Internationale Kunst soll es gehen. Ihren Namen trägt das Museum nach dem Stifter-Ehepaar Peter und Irene Ludwig - und die Sammlung umfasst viele bedeutende Werke der neueren US-amerikanischen Kunst. Ganz besonders wichtig: die vielen Pop-Art-Kunstwerke, die Du so sehr liebst! Aber auch die Sammlung an chinesischer und sowjetischer Kunst ist ganz schön klasse. Na, das ist schon mal ein Einstieg in einem gelungenen letzten Tag in Aachen!

Von dort spaziert Ihr durch den Kurpark zurück ins Zentrum und esst erstmal einen Happen - das Café Extrablatt ist immer ein Garant für gute Speisen und angenehme Kaffeehaus-Atmosphäre. Danach geht es dann auch schon wieder nach Hause, denn Ihr müsst Euch noch umziehen!

Schick rausgeputzt geht es dann erstmal zum Anfängerkurs Salsa Cubana. (Richtig klasse, der Kurs, urteilst Du fachmännisch.) Und danach - klar, soll es noch ein klein wenig stilvoll weitergehen. Da heißt es: "Ab in die Aachener Spielbank!" Die ist nämlich sehr stilvoll im Neuen Kurhaus untergebracht... ja, und da wird es dann natürlich wieder spät, aber zufrieden sinkst Du in die Kissen: Was für eine Woche ein Aachen!

Share This