Salsa DJ werden - so erreichst Du Dein Ziel! › Salsaland
Ob Salsa, Kizomba oder Bachata - Du träumst davon, ein Salsa DJ zu werden und Deine eigene Musik zu mixen? Du möchtest immer die neuesten Musiktrends der Salsaszene entdecken und als erster damit die Tanzfläche einheizen?
Egal, ob Du einfach nur etwas Geld nebenbei verdienen möchtest oder das Mischpult zu Deinem Lebensmittelpunkt machen möchtest und endlich selbst der coole Typ mit den Headphones sein möchtest, der immer mittendrin ist in der Musik und dem Tanz - wir sagen Dir, worauf es ankommt.
simona-damen-tanzschuhe

Schritt 1: Hör' auf zu träumen und leg' los!

Das weißt Du natürlich auch selbst: Vom Herumsitzen und Tagträumen ist noch keiner ein großer Künstler geworden. Wenn man ein paar Insidertipps kennt, ist es aber gar nicht so schwer, sich als Salsa DJ selbständig zu machen. Als selbständiger DJ kannst Du sowohl als Club-DJ in Salsaclubs und auf Salsapartys auflegen als auch als mobiler DJ beispielsweise auf Hochzeiten und privaten Feiern unterwegs sein. Am besten beginnst Du mit dem ebenso banalen wie wichtigen Schritt, den viele gern übersehen. Der Frage nämlich, ob Du wirklich mit voller Leidenschaft dabei bist.
Auch wenn das verrückt klingt: Daran scheitert es ganz oft. Vielfach sind Menschen einfach erstmal begeistert von der Idee, DJ zu werden - wie die Realität eines DJ aber aussieht, davon haben sie sich kein ausreichendes Bild gemacht, und so lässt der Elan schnell nach.
Salsa DJ
Darum ist es sehr wichtig, dass Du Dich rechtzeitig vorher genau informierst, was auf Dich zukommt und ein Gefühl dafür entwickelst, ob das auch auf den zweiten Blick "Dein Ding" ist.

Salsa lernen in Rekordzeit

Wir zeigen Dir wie Du Salsa in Rekordzeit lernen kannst, damit Du ohne Probleme und dauerhaft interessante Menschen kennen lernen kannst. Inkl. Zufriedenheitsgarantie.

Deine Grundeinstellung - Basis für alles

Eigentlich ist das selbstverständlich, aber Du musst vor allem eine große Leidenschaft für Salsa haben. Wenn Du ein anständiger DJ werden willst, musst Du jeden Tag unglaublich viel Musik hören und kennenlernen.
Wenn Du Dir das nicht vorstellen kannst, das das nicht der richtige Job für Dich. Schnell reich werden als DJ - das reicht als Motivation einfach nicht aus. Erstens, weil das Geschäft so leicht nicht ist. Und zweitens ist es für Leute, die echte Leidenschaft aufbringen, Deine Hörer also, sehr leicht durchschaubar, wenn Du so an die Sache herangehst.
Weil Du nämlich dann einfach auch nicht authentisch überkommst. Aber wenn Du Salsa-Tanz und Salsa-Musik von ganzem Herzen liebst, dann ist das vielleicht genau das Richtige für Dich!

Die Musik in- und auswendig kennen

Es klang gerade schon an: Wenn Du ein Top-DJ werden willst, musst Du Dich intensiv und tagtäglich mit der Musik befassen. Zu allem, was Du spielst solltest Du jemandem, der Dich fragt, sagen können, was das für ein Song ist, von wem und auf welchem Album er zu finden ist.
Auch solltest Du natürlich ein elementares musikalisches Grundverständnis haben, die verschiedenen Stile und ihre Besonderheiten hervorragend kennen. Wenn Du das nicht beherrschst, ist Dein Handwerk nicht solide. Klar gibt es solche DJs, aber es sind nicht die guten und nicht die erfolgreichen. Sei besser! Setze Dich mit Deinem Gegenstand auseinander - dann wirst Du auch ein guter DJ!

Tanzschuhe für Herren

Obermaterial: Leder
Innenmaterial: Synthetik
Sohle: Leder
Kostenfreier Versand und Rückversand

Salsa DJ: Immer auf dem aktuellen Stand

Als guter DJ brauchst Du nicht nur ein breites Repertoire, Du musst auch alle neuen Trends kennen. Denn sonst klingen Deine Tracks schnell veraltet, und sie ermüden Dein Publikum. Musik entwickelt sich ständig weiter, neue Musiker werden bekannt, neue Musik erscheint fast täglich.
Um auf dem neuesten Stand zu bleiben, such' beispielsweise auf YouTube, lies' in Foren, folge Blogs und Websites. Dann hast Du schnell ein Gefühl für Trends und ein breites Spektrum an neuester Musik zum Auflegen. Der Trick ist, im Idealfall den Trend vor allen anderen zu entdecken!

Die Musik der Leute spielen

Als Salsa, Kizomba oder Bachata DJ ist es Deine Aufgabe, die Leute auf die Tanzfläche zu bringen - und dort zu halten. Darum musst Du wissen, was "die" hören wollen. Auflegen heißt nicht, Dir selbst einen gemütlichen Musikabend machen. Du musst die Breite dessen abdecken, was Dein Publikum hören möchte - und wozu es gut tanzen kann und gerne tanzt.
Also: Nicht einfach spielen, worauf Du halt Lust hast und was Dir gefällt! Manchmal wirst Du Sachen spielen müssen, die Du echt furchtbar findest - einfach, weil das Publikum es liebt. Genau darum ist es so wichtig, die aktuellen Trends im Blick zu halten!

Das richtige Equipment finden

Je nachdem, wie Du als DJ arbeiten möchtest, kannst Du komplexeres oder simpleres Equipment wählen. Wenn Du Dich diesbezüglich noch nicht auskennst, frage doch mal in Deinem Freundeskreis herum, ob sich jemand auskennt und Dir weiterhelfen kann. Auch Internetforen sind eine gute Möglichkeit, Rat zu bekommen, damit Du beim Fachhändler dann auch das richtige kaufst und gut vorbereitet bist.

Marketing, Marketing, Marketing!

Wenn Du als DJ arbeiten willst, kommst Du am Entwickeln einer ausgefeilten Marketingstrategie nicht vorbei. Auch das ein Punkt, bei dem Du überlegen solltest, ob es Dir liegt. Wenn nicht, musst Du gegebenenfalls jemanden einbinden, der diese Kompetenzen hat. Anfangen tut alles bei einem guten Webauftritt.
Eine eigene Internetseite zu bauen, ist heute zwar nicht mehr schwer, aber man muss es auch so gestalten, dass die Leute die Seite erstmal finden, dann hängenbleiben - und Dich eben buchen. Ebenfalls wichtig: Nutze Social Media! Facebook und Twitter sind heutzutage schon ein Must, aber auch Google+, Instagram und Pinterest sind wichtig.

Nicht schüchtern sein

Für viele ein nicht geringer Hinderungsgrund. So blöd das klingt: Wer als DJ erfolgreich werden will, muss es mit Charles Darwin halten. Survival of the fittest. Du musst immer und immer wieder um Buchungen kämpfen - und Leuten manchmal auch echt auf die Nerven gehen. Biete Deine Arbeit ruhig erst einmal zu einem niedrigen Preis an - sammle Erfahrung, werde besser, werde bekannter. Dann wird das Geschäft auch schnell einträglicher.
Salsa Tanzschuhe für Anfänger

DJing professionell lernen

Natürlich gibt es kein staatliches Studium zum DJ - wohl aber gibt es private Akademien, bei denen Du DJing studieren kannst. Mittlerweile gibt es solche Privatschulen schon in alle größeren Städten. Das ist wirklich eine gute Idee, wenn Du dieses Handwerk professionell und praktisch von Grund auf lernen willst.Der Vorteil: Du lernst nicht nur das musikalische Handwerk, sondern auch Dinge wie Marketing, Buchhaltung und all die Dinge, die zu einer selbständigen künstlerischen Tätigkeit einfach dazu gehören.

Der Wermutstropfen: Solch eine Ausbildung kostet auch nicht wenig Geld. Und letztlich kommt es für den Erfolg nicht auf den Abschluss an, sondern darauf, dass Du gut bist und Dich gut verkaufen kannst!

Eine Alternative wäre, dass Du Dich von einem erfahrenen DJ coachen lässt. Höre Dich einfach mal in Deiner Umgebung um, ob Du jemanden findest, der Deine ersten Arbeiten schon interessant findet und Dir helfen möchte, Dich zu professionalisieren.

Auch das gibt es natürlich meist nicht umsonst: Schließlich zieht sich Dein Coach ja auch Konkurrenz heran. Aber es ist durchaus sinnvoll, alle Optionen einmal anzuschauen und zu vergleichen. Denn wenn Du Dich ganz alleine durchschlägst, ist das immer schwieriger!

Bleib' in Bewegung!

Damit meinen wir natürlich nicht die körperliche Bewegung (die ja nie schaden kann). Wichtig ist, dass Du immer offen bleibst - für neue Trends, neues Equipment, aber auch für Wege, wie Du besser werden kannst.
Nimm' Kritik positiv auf, und versuche sie umzusetzen. So entwickelst Du Dich immer weiter und wirst ein immer besserer DJ. Niemand weiß und kann am Anfang alles. Nichts verhindert eine Karriere so sehr wie die Idee, dass man alles schon kann!
So. Nun kann es also losgehen! Mehr über Salsa als Leidenschaft fürs ganze Leben liest Du übrigens hier!
Du bist schon als DJ unterwegs und hast ein paar Tipps für alle, die gerne als Salsa, Bachata oder Kizomba DJ arbeiten möchten? Du hast noch Fragen? Schreib' einfach einen Kommentar unter diesen Beitrag, und diskutiere mit der Salsaland-Community!

Salsa und Tango Tanzschuhe zu unschlagbaren Preisen.

Wie sehr hat die der Beitrag gefallen?

  • 4.5/5
  • 2 ratings
  • Du hast bereits eine Bewertung abgegeben ! =)
2 ratingsX
Very bad! Bad Hmmm Oke Good!
0% 0% 0% 50% 50%

 

Salsa lernen in Rekordzeit? So klappt es!

Salsa lernen in Rekordzeit?